Neuer Rasen im St. Jakobpark

Veröffentlicht auf von sam

Wer sich heute den Viertelfinal zwischen Deutschland und Portugal anschaut (momentan 2:1, nach der ersten Halbzeit), fragt sich vieleicht auch, was denn mit dem Rasen im Stadion passiert sei.

Nun ja, das ist folgendermassen: Am Mittwoch der letzten Woche hat in Basel der Match Schweiz- Türkei stattgefunden. Bei diesem Spiel hat es teilweise sehr stark geregnet. So hat der Rasen mehr Regen abbekommen als er eigentlich vertragen kann... Danach hat die UEFA entschieden, dass der gesamte Rasen ausgewechselt werden müsse. Dies hat nicht nur sehr viel Arbeit in Beanspruchung genommen, auch die Kosten waren mit 200'000 Euro nicht ganz billig.

Jetzt liegt der neue Rasen aus Holland, der auf 26 Lastwagen transportiert wurde, also schon seit Montag im Stadion. Zusammengewachsen scheint er aber noch nicht wirklich zu sein und es sind auch noch die Farbunterschiede der "Verlegungsbahnen" zu erkennen...

Naja, so hinterlässt das Ganze einen eher seltsamen Eindruck...

Veröffentlicht in Euro08

Kommentiere diesen Post