Euro08: 4. Spieltag

Veröffentlicht auf von sam

Spanien            4:1   Russland
Griechenland   0:2   Spanien


Der gestrige Spieltag begann mit dem Match Spanien- Russland. Spanien legte ein gutes Spiel hin und den Russen gelang so in der 86. min. nur noch der Ehrentreffer. Schon in der 20. min. gingen die Spanier durch David Villa in Führung, der sich dann nach dem Spiel an drei eigenen Toren erfreuen konnte- ein Hattrick. Auch Fabregas, der in der 54. min. für Fernando Torres ins Spiel kam, konnte noch ein Tor erziehlen.
So stand es am Schluss 4:1 für Spanien und 4 Tore sind bis anhin, die meisten einer Mannschaft an dieser EM.

Später am Abend spielten dann noch Schweden und Griechenland gegen einander. Das Spiel war in der ersten und Anfangs der zweiten Hälfte nicht gerade berauschend. Ja, die Kommentatoren des Schweizer Fernsehens betittelten es sogar als etwas vom schlechtesten was bisher an dieser Europameisterschaft gezeigt wurde. Nun ja, ich schaute dann auch nur noch einen Teil der zweiten Halbzeit, die Tore fielen nachher...;-) In der 67. Minute gelang Zlatan Ibrahimowic nämlich der Führungstreffer. Kurz danach (innerhalb von etwa 5 min.) erziehlten die Schweden ihr zweites Tor und standen so als Sieger fest.
Tja, so schnell kann es manchmal gehen im  Fussball...

Veröffentlicht in Euro08

Kommentiere diesen Post